Spielen, entdecken und erfahren. Kinder im Primarschulalter lieben es, in Handlung zu kommen. Innert Kürze werden Hotels, Restaurant, Kinderheime, Zeitungsredaktionen, Erfinderstätten und Läden auf- und wieder abgebaut. Es werden Bücher gelesen und geschrieben, Comics gemalt, Filme gedreht, Maschinen, Brücken und Fluganlagen gebaut, es wird programmiert und natürlich sehr viel gespielt.

Die Kinder erschliessen ihr Potential, vertiefen sich in Wissensgebiete, bauen sie aus und geben ihr Wissen an ihre Mitschüler weiter. Die Oberstufe im Gebäude nebenan ermöglicht zudem das Eintauchen in die Erwachsenenwelt.

Der Lehrplan wird spielerisch erreicht, weil die Lehrerschaft weiss, wie Begeisterung vernetzt und auch mit (scheinbar) unliebsamen Themen verknüpft werden kann.